Dethleffs – Europas traditionsreicher Wohnwagen- und Wohnmobil-Hersteller

Die Dethleffs GmbH & Co. KG (Dethleffs) brachte nicht nur den ersten Wohnwagen nach Deutschland, sondern ist seit vielen Jahren einer der renommiertesten Hersteller von Wohnmobilen, Campervans und natürlich auch Wohnwagen der neuesten Generation. Dabei hat Dethleffs vor gut zweihundert Jahren in einer gänzlich anderen Branche angefangen. Erfahren Sie hier alles über die neuen Dethleffs-Modelle, die besonderen Merkmale der Wohnmobile von Dethleffs, was diese vom Wettbewerb unterscheidet und finden Sie Ihr perfektes neues Dethleffs-Reisemobil ganz in Ihrer Nähe!

Traditionsreicher Hersteller: Wer ist die Dethleffs GmbH & Co. KG?

Dethleffs, genauer gesagt die Dethleffs GmbH & Co. KG, ist ein absoluter Pionier unter den Herstellern von Wohnwagen und Wohnmobilen und ein deutsches Traditionsunternehmen mit jahrzehntelanger Expertise. Seinen Sitz hat Dethleffs schon immer in Isny im Allgäu. Aktuell beschäftigt das Unternehmen mehr als 1000 Mitarbeiter und gehört mittlerweile zur Erwin-Hymer-Group, einem der größten Hersteller von Wohnwagen und Wohnmobilen. Der Name Dethleffs hat sich aber bis zum heutigen Tag gehalten und findet sich noch immer auf Wohnwagen, Campervans und Wohnmobilen.

Geschichte: Die Historie von Dethleffs

Gegründet wurde Dethleffs bereits im Jahr 1832. Damals hatte man mit Campingmobilen und Caravaning allerdings noch nichts zu tun. Ursprünglich konzentrierte sich das Unternehmen nämlich auf die Herstellung von Peitschen. Später wurden auch Skistöcke produziert.

Dethleffs Wohnauto: Der Beginn einer neuen Ära

Ein fundamentaler Wandel sollte mit dem Jahr 1931 kommen, als der Unternehmer Arist Dethleffs mit Dethleffs Wohnauto den ersten in Deutschland produzierten Wohnwagen vorstellte. Dieser war zunächst von Dethleffs als Einzelstück für den persönlichen Gebrauch konzipiert worden, denn als Unternehmer war er viel in Deutschland unterwegs und konstruierte daher eine fahrbare Unterkunft, damit Frau und Tochter ihn auf seinen Geschäftsreisen begleiten konnten: Das Wohnauto war geboren, wobei dieser erste Wohnwagen noch sehr klein war und auch fast alles an Komfort vermissen ließ, was man heute von der Marke Dethleffs gewöhnt ist.

Auf seinen Reisen wurde Arist Dethleffs häufig auf das ungewöhnliche Gefährt angesprochen und erkannte dadurch die Nachfrage nach einem solchen Wohnauto und das Marktpotential seiner Erfindung.

Schon ein Jahr später wurden daraufhin die ersten Wohnwagen an zahlende Kunden geliefert und innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich die Wohnwagen-Produktion zu einem riesigen Erfolg für Dethleffs. Ein Nachbau von Dethleffs Wohnauto kann heute im Erwin-Hymer-Museum in Bad Waldsee bestaunt werden

Die ersten Schritte von Dethleffs als Wohnmobil-Hersteller

Das Unternehmen wurde als Wohnwagen-Hersteller derart erfolgreich, dass es die Peitschenproduktion im Jahr 1958 komplett einstellte und sich ausschließlich auf den Camping-Bereich konzentrierte.

Einige Jahre später versuchte Dethleffs, auch als Reisemobil-Hersteller Fuß zu fassen und leistete auch hier Pionierarbeit. Das erste Wohnmobil aus eigener Serienproduktion kam 1977 auf den Markt und basierte auf einem Fahrgestell von Mercedes-Benz. Allerdings waren die Kosten noch zu hoch, um großen Absatz im Massenmarkt finden zu können.

Das sollte sich ändern, als Dethleffs 1983 ein Teil der Hymer AG wurde und damit wieder ein neues Kapitel in der Firmengeschichte begann. Kurz darauf startete man einen neuen Anlauf in der Wohnmobilherstellung. Aufbauend auf den Fahrgestellen der, im Vergleich zu Mercedes, günstigeren Basisfahrzeuge Ford Transit und Fiat Ducato gelang es Dethleffs, mit dem Dethleffs Pirat und dem Globetrotter zwei Reisemobile zu einem wesentlich niedrigeren Verkaufspreis als bisher anzubieten.

Dethleffs: Camping-Hersteller mit einem Gespür für Trends

Seit vielen Jahrzehnten hat sich Dethleffs als Hersteller mit einem Vollsortiment von qualitativ hochwertigen Wohnwagen, Wohnmobilen und Campervans am Markt etabliert.

Als Vater und Erfinder des Wohnwagens hat Dethleffs in der Vergangenheit neue Maßstäbe gesetzt und plant das auch für die Zukunft. Egal ob Baureihen in Leichtbauweise oder vollintegrierte Wohnmobile mit allem erdenklichem Luxus: Es ist kein Wunder, dass viele Campingfreunde immer wieder ungeduldig auf die Vorstellung der neuen Dethleffs-Modelle warten.

Wo wird der Dethleffs gebaut: hochwertige Camping-Fahrzeuge made in Germany

Dethleffs produziert innerhalb der Erwin-Hymer-Group Wohnwagen, Reisemobile und Campervans im baden-württembergischen Isny im Allgäu in der Nähe des Bodensees. Heute ist Dethleffs mit seinem Werk in Isny einer der modernsten Hersteller in dem beschaulichen Ort in Süddeutschland.

Seit kurzem hat Dethleffs einen zweiten Produktionsstandort im gut 30 Kilometer von Isny entfernten Aichstetten in Betrieb. Auf einer neuen Fertigungslinie wird hier der Campervan Globetrail gebaut.

Dethleffs Wohnwagen: Eine Klasse für sich

Der „Erfinder des Wohnwagens“ hat natürlich auch heutzutage qualitativ hochwertige Wohnwagen im Angebot, die keine Wünsche offen lassen. Egal ob Sie jeden Tag woanders aufwachen wollen oder sich für längere Zeit mit dem Wohnwagen auf einem Campingplatz einrichten möchten: Dethleffs jahrelange Erfahrung sorgt mit Sicherheit für den perfekten Camping-Trip.

 

Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt des Angebots und den verschiedenen Dethleffs-Wohnwagen-Modellen:

 

Neue Dethleffs C-Joy Wohnwagen          Neue Dethleffs C-Go Wohnwagen

Neue Dethleffs Camper Wohnwagen      Neue Dethleffs Nomad Wohnwagen

Dethleffs Wohnmobile: Komfort und Luxus mit jahrelanger Expertise

Auch im Bereich Reisemobile hat Dethleffs für jeden Geschmack das passende Angebot. Die neuen Dethleffs-Modelle gibt es bestimmt auch bei einem Händler in Ihrer Nähe. Falls die Kosten für ein Wohnmobil in der Kategorie Neuwagen Ihr Budget überschreiten, lohnt sich ein Blick in den Markt der Gebrauchtfahrzeuge.

Dethleffs Alkoven-Wohnmobile

Alkoven-Wohnmobile sind mit ihren zusätzlichen Schlafplätzen perfekt für den Familienurlaub im Wohnmobil. Alternativ kann der Alkoven auch als zusätzlicher Stauraum genutzt werden.

Neue Dethleffs Alkoven-Wohnmobile für die Familie

Dethleffs teilintegrierte Wohmobile

Mit einem Teilintegrierten von Dethleffs kann Ihr nächstes – oder auch Ihr erstes - Camping-Abenteuer kommen! Denn aufgrund seiner leichten Handhabung eignen sich teilintegrierte Wohnmobile auch besonders für Campinganfänger und bieten außerdem häufig ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein echter Trendsetter unter den Teilintegrierten Wohnmobilen ist der neue Dethleffs Trend 90 auf der Basis des Citroen Jumper. Er lässt mit seiner serienmäßigen ready to go Ausstattung keine Komfortwünsche offen.

Neue Teilintegrierte Wohnmobile von Dethleffs

Dethleffs vollintegrierte Wohmobile

Sie benötigen viel Platz für die ganze Familie und möchten dafür auch nicht auf den ein oder anderen Luxus verzichten? Dann sollten Sie einen Blick auf die vollintegrierten Reisemobile von Dethleffs werfen. Ein besonders beliebtes Modell ist dabei der Globebus

Dethleffs Globebus

Neben dem Globebus hat Dethleffs aber auch noch eine Reihe anderer Integrierter Wohnmobile im Sortiment:

Neue Integrierte Wohnmobile von Dethleffs

Dethleffs Kastenwagen/Campervans

Wenn Sie gerne besonders flexibel sind, dann sind die kompakt gebauten und dadurch recht wendigen Campervans von Dethleffs die richtige Wahl für Sie. Vor allem den Globetrail sollten Sie sich unbedingt genauer anschauen.

Dethleffs Globetrail

Aber auch ein Dethleffs Globevan könnte interessant für Sie sein. Er punktet unter anderem mit einer umfangreichen Serienausstattung. Entdecken Sie dieses und weitere Campervan-Modelle von Dethleffs auf caraworld.de

Neue Kastenwagen/Campervans von Dethleffs