Integrierte Wohnmobile: Viel Platz für Ihren nächsten Campingtrip

Egal ob Wochenendtrip in die Berge oder mehrmonatige Rundreise durch ganz Europa, mit einem integrierten Wohnmobil verbinden Sie Flexibilität und unvergleichlichen Komfort. Ein großer Innenraum mit viel Staufläche, mehreren Schlafmöglichkeiten und umfangreichen individuellen Gestaltungsoptionen ist dabei typisch für einen Integrierten. Welche Vorteile ein integriertes Reisemobil Ihnen sonst noch bieten kann und ob es auch für Sie die richtige Wahl ist, erfahren Sie hier.

Was bedeutet vollintegriertes Wohnmobil?

Integrierte Wohnmobile sind ohne Zweifel die Königsklasse der Reisemobile. Geräumig, komfortabel und manchmal sogar mit dem einen oder anderen unerwarteten Luxus ausgestattet. Teilweise wird der Integrierte im Bezug auf den Teilintegrierten auch als "Vollintegriert" bezeichnet. 

Was ist der Unterschied zwischen integriert und teilintegriert bei Wohnmobilen?

© HYMER AG
© HYMER AG

Ein integriertes Wohnmobil ist von vorne bis hinten für das Campen optimiert und erscheint deswegen von außen und von innen wie aus einem Guss. Daher ist auch der entscheidende Unterschied zu anderen Campern bereits auf den ersten Blick ersichtlich, denn das Fahrerhaus ist bei integrierten Modellen direkt in den Aufbau integriert.

Beim integrierten Wohnmobil ist vom Basisfahrzeug selbst, also dem Fahrzeugmodell, auf den der Aufbau aufgesetzt wird, von außen nichts mehr zu sehen. Die gesamte Karosserie wird ausgetauscht.

Was ist der Vorteil eines vollintegrierten Wohnmobils?

© KNAUS
© KNAUS

Der Innenraum kann bei Integrierten genau an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Bei vollintegrierten Fahrzeugen wird deshalb auch häufig auf eine Beifahrertür verzichtet, denn so lässt sich der vorhandene Platz noch besser nutzen.

Im Innenraum gibt es keinen sichtbaren Unterschied zwischen der Fahrerkabine und dem Rest des Fahrzeugs. Eine große Sitzecke und mehrere Schlafmöglichkeiten sind typisch für einen integrierten Camper. Auch für Hubbetten, die unter dem Dach des Wohnmobils angebracht und bei Bedarf heruntergelassen werden können, ist in Vollintegrierten ausreichend Platz. Küche und Nasszelle sind meistens größer und komfortabler als in anderen Reisemobilen. Damit sind vollintegrierte Wohnmobile besonders für Familien geeignet, die viel Stauraum und ausreichend Betten benötigen.

Die häufig vorhandenen großen Panoramafenster im Cockpit Ihres Integrierten sorgen für ein angenehmes Fahrgefühl und dafür, dass Sie auch unterwegs jederzeit spektakuläre Aussichten und atemberaubende Landschaften genießen können. Kurz gesagt: Mit einem vollintegrierten Wohnmobil haben Sie Möglichkeiten, die Ihnen ein teilintegriertes Fahrzeug oder ein Kastenwagen so nicht bieten können.

Aufgrund ihres umfangreicheren Aufbaus sind integrierte Wohnmobile allerdings auch teurer als teilintegrierte Camper. Die Mehrkosten können dabei im vierstelligen Bereich liegen.

Die Vorteile eines Integrierten Wohnobils auf einen Blick

  • Größerer Innenraum mit mehr Komfort und aufeinander abgestimmtem Design auch in der Fahrerkabine
  • Höhere Decke im Wohnbereich und damit mehr Platz für große Personen
  • Mehr Schlafplätze, zum Beispiel durch Hubbett und damit besonders für Familien geeignet
  • Mehr Platz und bessere Isolierung im Fahrerhaus (damit auch einfacheres Heizen auf Wohlfühltemperatur)
  • Große Frontscheibe und damit tolle Ausblicke auch während der Fahrt

Die Nachteile eines Integrierten Reisemobils auf einen Blick

  • Tendenziell größer als teilintegrierte Fahrzeuge und daher schwieriger zu manövrieren
  • Teurer als zum Beispiel teilintegrierte Wohnmobile 
  • Nicht jeder PKW-Führerschein berechtigt zum Fahren von allen vollintegrierten Wohnmobilen von mehr als 3,5 Tonnen

Achtung bei Vollintegrierten: Nicht jeder Führerschein ist ausreichend!

Integrierte Wohnmobile sind aufgrund ihrer Größe und Ausstattung häufig schwerer als 3,5 Tonnen. Haben Sie Ihre Führerscheinprüfung spätestens 1999 bestanden, dann dürfen Sie Vollintegrierte auch dann fahren, wenn sie mehr als 3,5 Tonnen wiegen. Ansonsten müssen Sie zusätzlich zu Ihrem PKW-Führerschein eine weitere Führerscheinklasse (C1 oder C) besitzen.

Was ist besser: vollintegrierte oder teilintegrierte Modelle?

© Carthago/malibu
© Carthago/malibu

Hier kommt es ganz einfach auf die eigenen Wünsche an. Auch teilintegrierte Wohnmobile haben viele Vorteile und lassen sich zum Beispiel aufgrund ihrer kompakteren Größe leichter durch enge Straßen navigieren. Die Frage teilintegriert oder vollintegriert? können also letztlich nur Sie selbst beantworten. Dabei ist es wichtig, dass Sie auch die höheren Kosten für ein vollintegriertes Wohnmobil bedenken.

Was kostet ein vollintegriertes Wohnmobil?

© EURA MOBIL
© EURA MOBIL

Bevor Sie sich für oder gegen ein integriertes Reisemobil entscheiden können, stellt sich natürlich die Frage: Was kostet ein vollintegriertes Wohnmobil? Die günstigsten integrierten Wohnmobile sind neu ab circa 70.000 Euro erhältlich. Größere und komfortablere Modelle kosten aber auch schnell 100.000 Euro und mehr. Durch den Kauf eines gebrauchten Integrierten lässt sich allerdings etwas Geld sparen.

Hier finden Sie integrierte Neufahrzeuge für 100.00 Euro.

Die besten vollintegrierten Wohnmobile bei caraworld.de

© FRANKIA
© FRANKIA

Sie sind auf der Suche nach dem besten vollintegrierten Reisemobil für Ihren nächsten Campingtrip? Vielleicht finden Sie Ihr perfektes integriertes Wohnmobil noch heute bei einem Händler ganz in Ihrer Nähe.

Neue vollintegrierte Reisemobile

Ihr neuer Camper wartet auf Sie und ist bereit für den Sommerurlaub ans Meer oder den Wanderausflug in die Berge. Worauf warten Sie noch?

Jetzt neue integrierte Reisemobile in ihrer Nähe finden

Gebrauchte vollintegrierte Wohnmobile

Mit einem gebrauchten vollintegrierten Camper können Sie Geld sparen, ohne auf Komfort verzichten zu müssen. Die Vorteile eines Vollintegrierten zu einem super Preis. Wer kann da schon nein sagen?

Jetzt gebrauchte Integrierte mit wenig Laufleistung finden

Integrierte Modelle sortiert nach Hersteller

Besonders Hymer hat sich als Hersteller von integrierten Wohnmobilen einen Namen gemacht, aber auch andere Hersteller bieten erstklassige vollintegrierte Wohnmobile an, unter anderem Knaus.

Hymer       Knaus      Carthago